Lernlandschaft

Die neue Unterrichtsform der Lernlandschaften wird seit dem Schuljahr 2019/20 an jedem Standort in einzelnen Klassen umgesetzt. Während 6-10 Wochenlektionen lernen die Jugendlichen zunehmend selbst gesteuert, d.h. die Schülerinnen und Schüler arbeiten individuell an ihren Lernzielen. Sie werden auf ihrem Lernweg durch die Lehrpersonen beraten und unterstützt.

Das Schulprojekt wird vom Amt für Volksschulen und Sport wissenschaftlich begleitet und auf der Grundlage von Befragungen aller Beteiligten bis November 2020 ausgewertet.

Erziehungsratsbeschluss Lernlandschaften link
Projektplan Lernlandschaften Sek 1 March (Teil 1) Link
Projektplan Lernlandschaften Sek 1 March (Teil 2) Link
Lernlandschaften am Beispiel Bürglen (TG) Link