Theateraufführung "Lautes Schweigen"

Das diesjährige Theaterstück ist im Genre des Krimis anzusiedeln. Es handelt in einer psychiatrischen Klinik, deren Aufenthaltssaal zum Tatort wird. Jede Figur hat seine eigene Geschichte und
diese treffen vordergründig zufällig zusammen.

Eine Ärztin, zwei Pfleger, vier Patienten, zwei Polizistinnen und eine Leiche begegnen sich auf der
Suche nach Identitäten und Wahrheiten. Was sich in der Klinik im Hintergrund alles abspielt, ist
nur langsam zu erkennen. Ein lautes Schweigen hallt durch die Räume. Gelingt es den Kommissarinnen alle Hintergründe aufzudecken?

Weitere Infos finden Sie unter dem nebenstehenden Link.

​​
bild theater lachen 01  
   
Theateraufführung „Lautes Schweigen" LINK
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.