Qualität

Zweck der Volksschule (§ 3 VSG):

  • Die Volksschule vermittelt den Schülerinnen und Schülern eine angemessene Grundausbildung nach Massgabe ihrer Anlagen und Eignungen.
  • Sie fördert die Entwicklung zur selbstständigen, verantwortungsbewussten Persönlichkeit und schafft die Grundlagen für das Zusammenleben in Gesellschaft und Demokratie, für die gesellschaftliche und wirtschaftliche Lebenstüchtigkeit sowie für verantwortungsvolles Verhalten gegenüber der Umwelt.
  • Im Rahmen ihres Bildungsauftrages unterstützt sie die Erziehungsberechtigten auf partnerschaftliche Weise in der Erziehung.

 

Die Sek 1 March verpflichtet sich dem genannten Zweck. Sie überprüft regelmässig die Qualität des Unterrichts, des Schulangebotes sowie der Infrastruktur. Die Qualität wird durch geeignete Massnahmen gesichert und weiterentwickelt. Unsere Schule setzt auf Kontinuität in der Personalführung. Herausforderungen sehen wir als Chance und Motivation.

Die Qualität der Volksschule Schwyz wird vom Amt für Volksschule und Sport, Abteilung Schulcontrolling beurteilt und beaufsichtigt. Die Qualität der Volksschule wird im kantonalen Orientierungsrahmen umschrieben:

3.5 Orientierungsrahmen

Kantonales Schulqualitätskonzept (AVS) link
Jahresprogramm 2017/2018 link

Rahmenbedingungen

Mit der Einführung der Geleiteten Volksschulen (GELVOS) wurden die Führungsstrukturen sowie die damit verbundene Schulqualitätsentwicklung professionalisiert.

An der Sek 1 March werden die Schulentwicklungsziele im Jahresprogramm formuliert. Dieses orientiert sich am mittelfristigen Schulprogramm, das die Zielsetzungen über drei Schuljahre skizziert. Jahres- und Schulprogramm werden vom Bezirksschulrat im Sinne der strategischen Ausrichtung verabschiedet.

 

Prozess der Schulentwicklung

Die Entwicklung sowie die Umsetzung der Schulentwicklungsthemen und –inhalte obliegen der operativen Schulführung vor Ort. Unter der Führung des Rektors erarbeitet die Steuergruppe die Ausrichtung der Schulentwicklung. Deren Vorschläge werden an der Schulleiterkonferenz, bestehend aus den Schulleitungen der drei Schulstandorte, erörtert und in Zusammenarbeit mit der Prozessgruppe am jeweiligen Schulstandort umgesetzt.

 

Prozesslandkarte

Die folgende Prozesslandkarte vermittelt einen Überblick über die Systematik der Qualitätssicherung und Qualitätsentwicklung an der Sek 1 March. Auf der Website erhalten Sie exemplarisch Einblick in einzelne Dokumente. Viele Themen sind schulintern relevant und werden deshalb nicht veröffentlicht.

3.5 Prozesslandkarte